Sehenswürdigkeiten

Miskolc - légifotó

Unter dem Menüpunkt können Sie Informationen über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten haben.

mind |
A | B | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | O | P | R | S | T | U | V | W | Z

Lajos Kossuth - Skulptur

Lajos Kossuth - Skulptur

Am 50. Jahrestag des Freiheitskampfes, in 1898 hat Miskolc eine Skulptur gestellt: das war in Ungarn die erste öffentliche Kossuth-Skulptur mit ganzer Figur. Der Bildhauer war József Róna, der Baumeister István Kiss.

Weiterlesen»: Lajos Kossuth - Skulptur

Lehrpfade des Bükk-Plateaus

Der 7,2 km lange Olasz-kapu (Italienisches Tor) Lehrpfad ist mit 4 Haltestellen über das Bükk-Plateau am Olasz-kapu Parkplatz zu erreichen, und zeigt vor allem Kuriositäten der Oberflächenformationen, der Botanik und der Landschaft.

Weiterlesen»: Lehrpfade des Bükk-Plateaus

Lehrschwimmbecken Diósgyőr

Der Lehrschwimmbecken im Stadtteil Diósgyőr, liegt in der Nachbarschaft vom Stadion DVTK.

Weiterlesen»: Lehrschwimmbecken Diósgyőr

Lévay-Gedenktafel

Auf dem ehemaligen Haus des Dichters József Lévay ist auch heute zu sehen, die aus rotem Marmor erstellte Gedenktafel, die am 18. Dezember 1932 vom Verein für gemeinschaftliche Bildung József Lévay enthüllt wurde.

Weiterlesen»: Lévay-Gedenktafel

Lévay-Haus

Das Ende des XVIII. Jahrhundert im Spätbarockstil erhobene Haus lebte und ist gestorben József Lévay, die Gedenktafel ist im Mittelrisalit der Straßenfassade zu sehen.

Weiterlesen»: Lévay-Haus

Lőrinc Szabó - Relief

Die neben dem früheren Geburtshaus des Lőrinc Szabó gebaute Mittelschule nahm am 31. März 1992 den Namen des Dichters auf. Damals wurde neben dem Haupteingang der Schule das Relief vom Bildhauer Péter Szanyi erstellte Relief enthüllt.

Weiterlesen»: Lőrinc Szabó - Relief

Lőrinc Szabó - Skulptur, Porträt

Die erste Skulptur des in Miskolc geborenen Dichter Lőrinc Szabó auf einem öffentlichen Platz, ein bronzenes Porträt von Miklós Borsos, wurde am 7. August 1980 in dem Garten der seinen Namen tragender Stadtbibliothek enthüllt.

Weiterlesen»: Lőrinc Szabó - Skulptur, Porträt

MAB-Zentrale, Akademische Kommission von Miskolc

Das Gebäude der Zentrale ist kein Baudenkmal, aber bedeutend was das Stadtbild anbelangt. Es wurde nach Plänen von Károly Könyöki und József Tamási im eklektischen Stil gebaut. Die ursprünglich für die Handels- und Gewerbekammer erbaute Zentrale wurde am 29. November 1896 fertiggestellt.

Weiterlesen»: MAB-Zentrale, Akademische Kommission von Miskolc

Maria-Skulptur mit Töpfchen

Die Choleraseuche hat die Stadt verschont, als Dankbarkeit erhoben die Einwohner in 1738 das einst mit Heiligenskulpuren geschmückte Postament habende Barockdenkmal, die auf hohe korinthische Säule stehende Maria-Skulptur.

Weiterlesen»: Maria-Skulptur mit Töpfchen

Minoriten Ordenshaus

Minoriten Ordenshaus

Das Minoriten Ordenshaus im Barockstil wurde zwischen 1729 und 1734 vom Meister Carlone aus Eger gebaut.

Weiterlesen»: Minoriten Ordenshaus