látnivalók-épített értékek

Lörinc Szabó - Skulpturkomposition

Lörinc Szabó - Skulpturkomposition

Die Skulptur-Komposition mit sitzenden Figur des Dichters Lörinc Szabó, ein Werk vom Bildhauermeister Imre Varga wurde 28. März 1988 vor dem Platz des Avas Gymnasiums enthüllt.

Weiterlesen»: Lörinc Szabó - Skulpturkomposition

Gedenktafel Géza Pattantyús-Ábrahám

Die Marmortafel für die Ehrung des Namensgebers wurde 1985 an die Wand der Géza Pattantyús-Ábrahám Generalschule angebracht.

Weiterlesen»: Gedenktafel Géza Pattantyús-Ábrahám

Thron des Arbeiters, Skulptur

Thron des Arbeiters, Skulptur

Das Thron des Arbeiters genannte, aus Chromstahl erstelltes Werk von István Kiss wurde 1979 auf dem Hauptplatz von Újgyőr (damals noch Marxplatz) vor dem Vasas Bildungszentrum eingeweiht.

Weiterlesen»: Thron des Arbeiters, Skulptur

Kálmán Kandó - Skulptur

Kálmán Kandó - Skulptur

Am Platz vor dem Bahnhof Theiss (Tiszai pályaudvar) steht die ganzfigürliche Kalksteinskulptur von Kálmán Kandó (1869-1931) Maschinenbauingenieur, ein Pionier der Bahnelektrifizierung, ein Werk von Károly Antal von 1967.

Weiterlesen»: Kálmán Kandó - Skulptur

Mór Jókai - Relief

Das Mór Jókai Relief, ein Werk von Péter Szanyi, wurde an der Mór Jókai Generalschule unter Pallos Straße 1(gewesene 44) 1993 eingeweiht.

Weiterlesen»: Mór Jókai - Relief

Hochwasser Gedenkmal

Die Reliefarbeit verbundene bronzene Tafel auf Steinpostament ist ein Werk von István Gárdus. Die Stadt durchflossene Szinva trat aus ihrem Strombett am 31. August 1878, das Denkmal steht für die Opfer der vernichtenden Flut.

Weiterlesen»: Hochwasser Gedenkmal

Die Leidenswegkapelle

Die Leidenswegkapelle steht am Hang des Avas, auf dem Hügel hinter der Bildgalerie des Otto Herman Museums. Auf dem Hügel sind die gebliebenen Stationen auch sichtbar.

Weiterlesen»: Die Leidenswegkapelle

Felsenkapelle (Herz Jesus), Miskolctapolca

Die Grotte wurde 1934 ausgebaut, und 1935 eingeweiht. Im Altar befindet sich die Reliquie der Märtyrer von Kassa. Bei der Erneuerung von1995 wurde auch ein geschnitztes Sekler-Tor gestellt zum Andenken an Dr. Pius Szabó Pater.

Weiterlesen»: Felsenkapelle (Herz Jesus), Miskolctapolca

St. Stephan - Skulptur, Hámor

St. Stephan - Skulptur, Hámor

Zum 900. Jahrestag des Todes vom König St. Stephan, im 1938 wurde die ganzfigürliche, weiße Steinskulptur erstellt. Dezső Bindász aus Borsod hat den ersten König des Landes mit den Reichsinsignien (Krone, Zepter, Mantel, Reichsapfel) dargestellt.

Weiterlesen»: St. Stephan - Skulptur, Hámor

Palota - Hotel

Palota - Hotel - Fotó:Mocsári László

Das zwischen 1927 und 1930 im Neurenaissancestil gebaute Schloss wurde als Nachbildung des Jagdschlossstils aus Matthias Rex - Zeiten erstellt, mit Dachgarten und umgeben mit einem Park. Die Aussicht auf das Tal des Szinva-Baches und auf den Hámori See ist bezaubernd.

Weiterlesen»: Palota - Hotel

Inhalt abgleichen