Die St. Stephan Tropfsteinhöhle

Die St. Stephan Tropfsteinhöhle ist das Reich der eigenartigen Tropfsteine. Die Länge der Gänge beträgt 1043 Meter, davon frei für die Besucher sind 170 Meter Strecke.

Die Aufdeckung der Höhle ist an einen Hund gebunden. Das Tier fiel in eine Spalte über der Leidensweg - Kapelle. Nach tagelangem Bellen wurden die Einwohner aufmerksam. Zwei unternehmerische Jungen sind mit Seil heruntergestiegen, und das Tier gerettet - indem sie auch die Räume mit Tropfsteinen fanden.

Die wissenschaftliche Offenlegung des , nach dieser Geschichte als Hund-Höhle genannte Grottensystems wurde von Ottokár Kadic 1913 gemacht, für die Öffentlichkeit freigegeben 1931.

Die größte Tiefe der Grotte ist 55, die Länge 350 Meter. Die Innentemperatur wird auch bei den heißesten Tagen nicht mehr als 10°C, so ist es ratsam einen Pullover mitzunehmen.

Elérhetőség: 

Die St. Stephan Tropfsteinhöhle

Telephone: 
(+36) 46/334-130
Standort: 
Erzsébet sétány
Miskolc-Lillafüred 3517
Javascript is required to view this map.
Öffnungs:

Öffnungszeiten:

  • Die Höhle das ganze Jahr geöffnet.
  • 1. April - 30. September 9:00 - 18:00 (letzte Tour um 17:00)
  • 1. Oktober - 31. März 9:00 - 15:00 (letzte Tour um 14:00)
  • Jede Stunde beginnt eine Tour mit wenigstens 10 Teilnehmern. Tourenzeit: 30 Minuten.

Weiterlesen»: Die St. Stephan Tropfsteinhöhle