Das Ungarische Technische- und Verkehrsmuseum - Metallurgiemuseum

Das Museum zeigt die Entwicklungsgeschichte der ungarischen und universellen Metallurgie vom Altertum bis heute - mit reichlichem Sachmaterial, Dioramen, funktionierende Modelle.

Das 1949 gegründete Museum funktioniert in der zweiten Hälfte des XVIII. Jahrhundert, in der Zeit von Henrik Fazola, im Barockstil gebaute, ursprünglich als Kanzleigericht funktionierenden Gebäude.

Die Sammlung des Sachmaterials begann 1952 mit der Aufarbeitung der Dokumente der Eisenfertigungs- Geschichte von Diósgyőr. Die erste ständige Ausstellung wurde 1970, der 200 Jähriger Eisenfertigung von Diósgyőr, und die Zehnjährige Museumsgründung eröffnet.
Die Ausstellung zeigt nicht nur die Geschichte der ungarischen Metallurgie, sondern gibt auch ein Einblick von der Eisenverarbeitung der Völker außer Europa.

Elérhetőség: 

Das Ungarische Technische- und Verkehrsmuseum - Metallurgiemuseum

Telephone: 
(+36) 46/379-375
Fax: 
(+36) 46/379-375
Standort: 
Palota út 22
Miskolc-Felsőhámor
Öffnungs:

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag: 9.00-17.00

Weiterlesen»: Das Ungarische Technische- und Verkehrsmuseum - Metallurgiemuseum