Fahrradwege

Zwischen den Grundentwicklungszwecken des Verkehrs steht die relative Verminderung des PKW-Verkehrs, diese Reisenden wo möglich größten Quote auf öffentliche Verkehrsmittel und Fahrrad umsetzen.

Die ausgebauten, die im Ausbau befindlichen und die geplanten Fahrradwege sollen als Aufgabe ein sicheres Fahrradnetz hervorrufen, dessen Glieder hauptsächlich auf den bestehenden PKW- und Fußgängerwege fahrradfreundlich werden mit Anwendung von sparsamen verkehrstechnischen Mittel.

Das Fahrradnetz der Stadt besteht außer den eigenständigen Fahrradwegen aus:

  • Fahrradstreifen
  • Im Fahrstreifen markierte Fahrradspur
  • Getrennte Fußgänger- und Fahrradwege
  • Gemeinsame Fußgänger- und Fahrradwege
  • Strecken durch Verkehrsberuhigende Zone, Fußgängerzone
  • Strecken durch Straßen mit wenig Verkehr
  • Andere, vom Verkehr ausgeschlossene Wege (z.B. Wasserschutzdämme, Feldwege)
  • Bestehende und im Ausbau befindliche Fahrradwege